Unglaubliches High-End-Rendering

Wow. Jetzt ist es nur dieses kurze Video. In zehn Jahren wahrscheinlich alltägliche Hollywood- und TV-Realität. Wer braucht da noch Menschen?

Chris Jones, seines Zeichens Illustrator, 3D-Artist und Filmemacher, hat die Vorlage für dieses kurze Video erschaffen, welches nach seiner Aussage allein für die erste Hälfte 800 Stunden gerechnet hat und zum Teil wurde das Rendering auch an eine externe Renderfarm ausgelagert.

Den Fortschritt seiner Arbeit kann man in seinem Blog mitverfolgen.

(via So Bad So Good)

Kommentar verfassen