Act of Love – tierisches Balzverhalten übertragen auf Menschen

Wie sähen Flirts unserer Spezies aus, wenn sie das Balzverhalten von Tieren an den Tag legte? Der japanische Kondomhersteller Sagami hat dazu ein witziges Video erstellt, das eher nach Pina Bausch als nach Tierdoku aussieht. Die dazugehörige lehrreiche wie schön gemachte Seite zeigt auch noch einmal im Detail, was für außergewöhnliche Balzrituale im Tierreich noch so zu finden sind.

Mutige Frauen

Jennifer Aniston spielt in ihrem neuen Film ‚Cake‘ angeblich ohne Make-Up. Das gilt in den USA anscheinend als mutig. Wie schön für sie, man spricht bereits vom Oscar.

Wirklich mutig ist wohl eher diese junge Frau aus dem Iran, die sich traut in der U-Bahn von Teheran zu tanzen, obwohl es dort strengstens verboten ist und jeder, der sich dem Gesetz der sog. Sittenwächter entgegenstellt schon mal im Gefängnis landen kann. Chapeau, Madame!

(via Dazed)

Jordan Wolfsons Dancer from the Uncanny Valley

Der provokative Crossmedia-Künstler Jordon Wolfson hat anlässlich einer Ausstellung in der New Yorker Galerie David Zwirner zusammen mit einem Special FX Studio aus Hollywood eine Animatronic-Pole-Tänzerin der seltsamen Art entwickelt. Hinterlässt auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck. :-/

Presented here for the first time, Wolfson’s animatronic sculpture combines film, installation, and performance in the figure of a curvaceous, scantily clad woman covered in dirt marks and wearing a witch mask. Unlike the artist’s two-dimensional subjects, this life-size character was developed in close collaboration with a special effects studio in California used by major Hollywood productions. The woman can be encountered on a one-on-one basis in a mirrored room in the gallery, creating a different kind of viewing experience that intensifies the importance of the gaze found throughout Wolfson’s work.