Das letzte Meme des Jahres – gegenläufige Bild-Text-Qualität

Schwer in einer Headline zu beschreiben, aber eigentlich ganz einfach. Man nehme ein Originalbild mit der passenden Beschreibung/Slogan/Aussage. Diese werden nun iteriert, wobei die Bilder immer schlechter werden (entweder durch kaputt digitalisieren oder jeweiliges nachmalen der vorherigen Vorlage) und die Beschreibungen immer ausführlicher.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, daher:

Wie man sieht, entwickelt sich das dann oftmals zu rudimentären Kritzeleien mit dazugehörigen naturwissenschaftlichen/kulturhistorischen Abhandlungen.

Mehr davon gibt es z.B. in dem reddit-Forum coaxed into a snafu unter dem Stichwort „increasingly verbose„, was soviel heißt wie ‚zunehmend ausführlicher‘.

Ein reddit AMA mit Jason Steele, dem Erfinder von ‚Charlie the Unicorn‘

Jason Steele, dem wir webkulturelle Content-Höhepunkte wie Charlie the Unicorn oder Llamas with Hats zu verdanken haben, hat auf reddit ein Ask Me Anything gemacht.

Unter anderem gibt es Antworten auf das Warum, aber auch, wie YouTube es mittlerweile Animatoren erschwert ihre Werke zu pushen, oder wie es ist sich als Erfinder dieser seltsamen Zeichentrickfilme zu offenbaren.

Chrome-Extension räumt Reddit auf

So umfangreich Reddit ist, so unübersichtlich ist es auch. Der Erfolg der selbsternannten ‚Frontpage of the Internet‘ erschließt sich nicht aus ihrem Aussehen, da diese Textwand an längst vergangene Zeiten erinnert.

Abhilfe schafft nun zumindest für Chromebrowser-Nutzer die Extension ‚SHINE for reddit‚, welche es dem Anwender ermöglicht den Textsalat in individuell anpassbare ansprechende Kachel- oder Listenansichten zu überführen.

reddit_shine

Aufgeräumt mit SHINE for reddit im Grid-Layout

(via Blogrebellen)

Datenschutzposter für Sysadmins in den 80er Jahren

Der/die reddit-User/in evandena hat einige Poster im typischen Neongrid-80er-Jahre-Style zum Thema System Administration und Datenschutz aufgestöbert. Einige interessante Fundstücke zur Zeitgeschichte im frühen Computerzeitalter.

sysadmin-poster_02 sysadmin-poster

(via prosthetic knowledge)

Star Trek mit Bildstabilisierung

Dieses Beispiel geht ja schon ein paar Tage durchs Netz, aber es ist auch zu schön. Besonders Lt. Uhura, die im Hintergrund ihren Namen tanzt.

startrekstabilized

Offenbar gibt es mittlerweile den subreddit ‚Star Trek Stabilized‚, in dem alle möglichen Szenen aus Star Trek, in denen Explosionen, Photonentorpedo-Einschläge und damit einhergehende Ausfälle der Trägheitsdämpfungs-Stabilisatoren unter Zuhilfenahme der Bildstabilisierung als mehr oder weniger gekonntes Schauspielern entlarvt werden.

Our mission is to bring you the most stable gifs of the shakiest scenes in all of Star Trek. These gifs are so stable they’ll make your brain explode.

Altes London in Streetview integriert

Der reddit-User shystone hat alte Gemälde von London aus dem 18. und 19. Jahrhundert in die entsprechenden Aufnahmen von Google Streetview eingefügt und zeigt, wie hübsch (zumindest auf den alten Schinken) London einmal war. Zehn Bilder hat er bisher in seiner Galerie, denen immer auch kurze historische Beschreibungen angefügt sind.

Northumberland-House

Northumberland House

Westminster-Abbey

Westminster Abbey

redditviz – Interaktive Darstellung der reddit-Cluster

redditviz

reddit ist ja sozusagen der Sammelpunkt für alles, was man im Internet diskutieren kann. Kein Thema, zu dem es hier nicht jemanden geben würde, der was dazu zu sagen hat. Im Kern einerseits seriöser und wissenschaftlicher Gedankenaustausch, aber eben auch Fundgrube aller Facetten menschlicher Abgründe und Absurditäten, die das Leben bewegen. Weiterlesen

Mathematiker im Ruhestand baut aus Langeweile eine Burg

Schön, wenn sich Menschen im Rentenalter noch zu beschäftigen wissen, wie der Großvater eines reddit-Users namens kaiklops, der nach dem Rückzug aus seinem Mathematikerdasein offenbar nicht ausgelastet war und sich ein handfestes Hobby gesucht hat. Die Fortschritte nach vier Jahren Burgbau hat der Enkel in Fotos festgehalten, welche er bei imgur hinterlegt hat und die auch hier zu sehen sind:

Weiterlesen

Kunst auf Styroporbechern

Was manche Leute so machen, wenn sie sich in Wartezimmern langweilen. Redditor SquishyMcPhee fand diesen mit schwarzem Kugelschreiber bearbeiteten Styorporbecher im Wartezimmer eines Autohauses in Oklahoma. Die kreativer Person dahinter, so hat man rausgefunden, ist ein gewisser William Hersey, der ungern seine Kaffebecher wegwirft und diese lieber dekoriert und verschenkt. Mittlerweile hat er nach eigener Aussage über 1.010 Becher in fünf Jahren auf diese Weise recycelt. Mehr Bilder hier.

8fjUcmOhs