Captain Picard is back!

Soeben hat Sir Patrick Stewart verkündet, noch einmal in die Rolle des Captain Picard zurückzukehren!

Das bedeutet wohl, dass Quentin Tarantino seinen letzten Film, wie er bereits angedeutet hat, ein Star-Trek Film im „The next Generation“-Universum sein wird. Oder auch nicht, eventuell hat er mit Picard ja auch was anderes vor. Ich rechne erstmal nicht damit, dass andere Schauspieler des ursprünglichen Casts  im großen Umfang vorkommen werden.

Das ist auf jeden Fall mal eine der wenigen guten Nachrichten des Jahres, wobei ich die Vorstellung eines Tarantino-Trek noch nicht ganz realisieren kann. Aber in der absurden Zeitlinie, in der wir leben ist anscheinend alles möglich.

Okay, okay Update. In der großen Vorfreude gestern Abend bin ich wohl ein wenig übers Ziel hinaus geschossen. Es geht also doch um eine neue CBS-Serie nicht um einen Tarantinofilm, mit dem ich viel eher gerechnet hätte. Das macht es auf jeden Fall um so besser. Und so langsam merke ich, wie sehr mir Star Trek in dieser Form gefehlt hat. 

Captain-Picard-Day

Captain_picard_day

Die Figur des Captain Picard aus ‚Star Trek – The Next Generation‘ ist ein Sinnbild für den diplomatischen, gebildeten und prinzipientreuen Menschen des 23. Jahrhunderts und Patrick Stewart, Mitglied der Royal Shakespeare Company, gab ihm seinen einzigartigen Charakter, wodurch er die beliebteste Captain-Rolle des Star-Trek-Universums wurde.

Seit 2010 wird am 16. Juni der Captain-Picard-Tag gefeiert, seit der Sender Virgin 1 an diesem Tag mehrere Picard-bezogene Folgen von Star Trek gesendet hat. Daher findet man anlässlich dieses Gedenktages für ihn bei Food Replicator entsprechende auf Earl Grey basierende Rezepte, die dem Anlass angemessen sind (hmmm… Earl Grey MarTeani). Weiterlesen