Jamie XX – Gosh by Romain Gavras

Ich habe sowohl schon mal das offizielle Video zu diesem Track gepostet, in dem es um die Besiedelung des Mars geht, als auch schon mal einen Eintrag zu dieser Geisterstadt in China gemacht, die versucht Paris zu imitieren. In Romain Gavras Interpretation kommt beides zusammen, also muss es im Logbuch dokumentiert werden.

Jamie XX, Gosh from ROMAIN-GAVRAS on Vimeo.

Neues Set von Ittyblox – Paris als Ministeck

Die Ittyblox-Macher haben wieder mal ein Kickstarter-Crowdfunding angesetzt, um die nächste kleine Mini-Setzkasten-Stadt zu realisieren. Nach einigen amerikanischen und europäischen Sets ist nun Paris an der Reihe. Mit gotischer Kirche und der typischen Haussmann-Architektur ist das komplette 3D-gedruckte Stadt-Abbild für eine Spende von 250 € als Belohnung erhältlich.

(via ArchDaily)

750 Jahre Pariser Architektur in einem Bilderbuch

Der Illustrator Vincent Mahé hat ein sehr schönes Bilderbuch zur Entwicklung der Architektur in Paris im Verlauf der letzten 750 Jahre gemacht. Am Beispiel eines exemplarischen Grundstücks zeigt er die Veränderungen von Architektur und Mode u.a. auch im Zusammenhang mit geschichtlichen Ereignissen.

Besonders ist die Art der Illustration, die durchgehend mit nur vier Sonderfarben (zwei Blautöne, Grau und Orange) realisiert wurde.

750-Jahre-Paris-Illustration

Kaufen kann man das Buch im Online-Shop des Nobrow-Verlages.

The Architect – Neuer Ansatz für Städtebausimulation

Ein neues ambitioniertes Spiel aus dem Genre der Städtebausimulation macht sich auf, um uns im Herbst 2015 mit einem völlig neuen und grafisch hochwertigen Konzept zu begeistern. ‚The Architect – Paris‚ ist weniger eine Aufbausimulation, als eine Umbausimulation, da die Ausgangssituation nicht eine leere Landschaft ist, sondern eine bestehende Stadt (Paris eben), die man nach seinen eigenen Vorstellungen umbauen kann.

Viel ist über das Spielprinzip noch nicht bekannt, aber die Videos der Entwicklerfirma Enodo Games, welche spezialisiert ist auf Realtime 3D-Renderings auf Basis der CryEngine, sind schon mal sehr vielversprechend.

The Architect – Paris from The_Architect-game on Vimeo.

Das Showreel von Enodo von 2012 zeigt daher auch, wo bei Städtebausimulationen die Reise wohl hingehen mag:

Weiterlesen

Stadtwachstum grafisch visualisiert

Für das Urbanization Project, welches für die Auseinandersetzung mit der Stadtplanung der Zukunft ins Leben gerufen wurde, wurden diese Animationen des Wachstums von Paris, São Paulo, Chicago und Los Angeles erstellt.




Ungewöhnliches Grün

Hier zwei schöne Beispiel, wie man in Städten mit wenig freier Bodenfläche trotzdem interessante Grünanlagen schaffen kann.

L’Oasis d’Aboukir

In der französischen Hauptstadt realisierte der Pflanzenkünstler Patrick Blanc innerhalb von sieben Wochen dieses lebendige Wandbild in der Rue D’aboukir. Eingeweiht wird es am 10. September. Bilder von den Arbeiten gibt es bei fubiz, sowie auf Blancs eigener Webpräsenz, auf der auch die konzeptionellen Ansätze noch einmal ausführlicher zu sehen sind, sowie seine anderen Werke.

oasis_blanc

Weiterlesen

Chinesisches Paris ist eine Geisterstadt

Es muss eine Zeit gegeben haben, als die chinesische Wirtschaft heißlief und überflüssiges Kapital in Beton und Stahl umgewandelt wurde, wie einst in Spanien und Portugal (und woanders natürlich). Nur belassen es die Chinesen nicht bei ein paar popeligen Ferienhaussiedlungen. Hier baut man lieber im größenwahnsinnigen großen Stil die Hauptstadt der romantischen Sehnsüchte nach.

fake_paris

Mehr Bilder gibt es bei My Design Story, wo auch dieses Video von Vice verlinkt ist:

 

Watch_Dogs WeAreData – Das Spiel zum NSA-Skandal

Das Spiel ‚Watch_Dogs‘ von Ubisoft greift passend zum Datenskandal und der um sich greifenden Überwachung die Thematik in einem actiongeladenen Spiel auf (immer wieder verwunderlich, wieviel Energie und Zeit man in die Darstellung von sinnloser Gewalt und möglichst realistisch spritzendem Blut investieren kann).

Weiterlesen

Posterserie zu Architekturausstellung

Eine schöne Reihe von Postern für die Architekturausstellung im Museum ‚Cité de l’Architecture et du Patrimoin‘ (Stadt der Architektur und des Kulturerbes). Verschiedene Baustile werden mit einem typischen Material visuell vereint.

 

Movies Hipster Kits

Alizée Lafon aus Paris hat unter der Bezeichnung ‚Movies Hipster Kits‘ eine Reihe von Postern zu Filmen und Serien gemacht, auf denen einzelne Objekte aus den entsprechenden Geschichten visualisiert wurden. Zu kaufen gibt es ihre Poster bei Curioos.

65905e6e748c5faf2b36b9dbe96d1d40