Floating Points – Silhouettes

Sehr hübsches Musikvideo, in dem die Medienkünstler von Hamill Industries die Kunst des Lightwriting mit einer speziell dafür entwickelten Maschine automatisiert haben. Mehr Bilder zum Making-Of gibt es auf deren Seite.

Floating Points – Silhouettes (official video) from floating points on Vimeo.

Chemical Brothers – Sometimes I Feel So Deserted

Hach ja, die Chemical Brothers, immer wieder für ein bemerkenswertes Musikvideo gut. Dieses mal mit benzinabhängigen Zombie-Cyborgs (oder so). Regie führte Ninian Doff, den ich zumindest schon von seinem Kurzfilm ‚Cool Unicorn Bruv‚ kannte.

Chemical Brothers „Sometimes I Feel So Deserted“ from Ninian Doff on Vimeo.

Unconditional Rebel – siska

Ein Musikvideo in Highspeed hat Guillaume Panariello für siska inszeniert. Aus 5 Sekunden Film mit 1000 Bildern pro Sekunde und auf einer Strecke von 80 Metern mit 80 Darstellern wurde dieses hübsche 3:30 Video. Natürlich ist auch viel Post-production eingeflossen, also nicht ganz alles aus einem Schuss, trotzdem sehr ansehnlich.

unconditional rebel – siska from Guillaume Panariello on Vimeo.

(via Good)

1 2 3