Neue Illustrationsserie: Animachine

Ich habe mal was neues ausprobiert. Die drei Illustrationen sind vielleicht der Anfang einer neuen Serie handgezeichneter Illustrationen mit gigantischen tierähnlichen Robotermaschinen. Realisiert wurden sie mit einem Pilot G-2 Gelschreiber und zur Koloration habe ich Staedtler Aquarellbuntstifte verwendet.

Y08 IC6 P2

Flüchtige Geständnisse

Diese Installation von Liat Segal besteht aus einem Laufband mit einer lichtempfindlichen Beschichtung und einer Reihe UV-LED, welche im vorbeilaufen Geständnisse und Geheimnisse aus sozialen Netzwerken benutzt und diese auf die Oberfläche druckt, wenn auch nur für wenige Momente. Dann sind die Worte wieder verschwunden und symbolisieren, nach Aussage der Künstlerin, die Leichtigkeit, mit der im Netz offenherzig Geständnisse gemacht werden. Die Musik ist im Übrigen von Grouper und der Titel heißt ‚Alien Observer‚.