Der Zweck heiligt die Mittel – Los Angeles sucht Grafikdesigner

Die Stadt Los Angeles ist auf der Suche nach Grafikdesignern und das mit einer Anzeige, die jedem, der nur entfernt einen ästhetischen Anspruch hat, die Tränen in die Augen treibt.

Ja es sieht furchtbar aus, aber meines Erachtens ist gerade das Grafikdesign richtig eingesetzt, um die entsprechende Aufmerksamkeit zu generieren.

 

BLOCK: Aufbausimulation als Lernspiel

Ein ganzes interdisziplinäres Paket aus Spielen und Lernen kommt in der Aufbausimulation BLOCK des kalifornischen Architekten, Programmierer und Spieledesigners Jose Sanchez zusammen. In seinem Simulationsspiel geht es hauptsächlich darum, die Interaktion zwischen verschiedenen Interessensgruppen im urbanen Raum mit den vorhandenen Ressourcen (z.B. Geld, Müll, soziales Kapital etc.) zu koordinieren.

http://youtu.be/ZVtljIILth8?list=UU5dMacit2C5fYiS4lMNq3ow

Das Open-Source-Spiel soll vor allem dazu verhelfen ein Bewusstsein für die Zusammenhänge in der Stadtplanung auch einer breiteren Menge näher zu bringen und somit auch die analytischen Fähigkeiten zu stärken, die benötigt werden, um in einer städtischen Gemeinschaft das Leben zu organisieren. Nicht umsonst ist BLOCK in die LA2050-Challenge involviert; eine Initiative, die die Menschen von Los Angeles dazu aufruft sich aktiv an der Gestaltung ihrer Stadt zu beteiligen.

Wer mehr über das Spiel erfahren möchte, kann sich noch unten verlinktes Tutorial anschauen.

(via ArchDaily)

BLOCK video tutorial from jomasan on Vimeo.

Visuelles Konzept für LAX Terminal

Die Konzeptagentur DIGITALKITCHEN hat speziell für den Bradley International Terminal des Flughafens Los Angeles ein visuelles Erscheinungsbild konzeptioniert. Dafür arbeiteten sie mit einer Mischung aus Skulptur und Videokunst, die diesem Terminal zu einem emotional aufgeladenen visuellen Branding verhalfen und den Besuchern das Gefühl des Fernwehs und die Erfahrung des Reisens näherbringen.

LAX – Bradley International Terminal from DIGITAL KITCHEN on Vimeo.