Eine Landkarte der britischen Serien

Diese Grafik des Vereinigten Königreichs zeigt eine umfassende Verortung britischer Serien, versehen mit Handlungsort und, wenn abweichend, mit dem Drehort. (Originalgröße hier)

uk-tv-map

Vor dem Haus aus „Spaced“ in Tufnell Park, London, hab ich schon gestanden, hab mich dann aber doch nicht getraut ein Foto zu machen. Ist ja irgendwie dann doch peinlich.

Die Weltkarte des Internets soll interaktiv werden

Vor dreieinhalb Monaten hatte ich an dieser Stelle die illustrierte Karte des Internets vorgestellt, die mittlerweile weit durch das Web bekannt geworden ist. Aufgrund der Popularität dieser Weltkarte will Martin Vargic aka Jay Simons nun Geld auftreiben, um eine interaktive Karte basierend auf seinem Werk zu realisieren. Wer ihn unterstützen will, kann dies bei indiegogo tun.

Weltkarte des Internets

Auf DeviantArt präsentiert der slowakische Student und Hobbykartograf Martin Vargic unter dem Namen JaySimons eine sehr detaillierte Karte des Internets im Stile historischer Weltkarten, von denen er auch einige in seinem Portfolio hat.

map_of_the_internet

Bild: The9988 / Martin Vargic & Jay Jason Simons

Ich könnte stundenlang auf die Karte schauen und die Reisen nachvollziehen, die man selber schon auf diesem imaginären Planeten vorgenommen hat. Ich meine, wer ist nicht schonmal dem großen Ost-West-Strom gefolgt und an den tückischen Untiefen der Küsten an der verachtenswerten See havariert und gestrandet?

Ed Fairburns Landkartenportraits

Ed Fairburn benutzt Straßen-/Landkarten als Grundlage und arbeitet in diese mit Schattierungen Gesichter ein. Insgesamt sehr schöne Arbeiten, die man hier, teilweise sogar für erschwingliche Preise, erstehen kann.

Ed Fairburn Paris


© 2013 Ed Fairburn All Rights Reserved.

MAP – c’est facile!

Also, ich bin überzeugt.

Let me introduce you to a new bio-optical knowledge recording and dissemination system, responding to the trade name : MAP.

Karte der Physik, 1939

Vor kurzem hatte ich ja diese recht komplexe clusterartige Darstellung der modernen Physik. Hier ist etwas ähnliches, aber 74 Jahre früher: Eine Landkarte der damals bekannten physikalischen Wissens- und Forschungsbereiche. Einen ausführlichen Bericht mit Details gibt es hier. Klickt auf die Karte, um eine größere Version zu sehen.

Central Scientific's 1939 Map of Physics

Äußerst detaillierte imaginäre Kartografie

In Australien scheint es jemanden zu geben, der mindestens genau so verrückt ist wie ich. Ian Silva hat Landkarten eines erfundenen Inselstaates namens Koana Islands gezeichnet und das in einem Detailgrad, der mich in Ehrfurcht erstarren lässt. Neben der Hauptkarte, die alle Inseln abbildet, hat er auch einzelne Stadtpläne erstellt, in denen aber auch nichts zu fehlen scheint. Wired hat in der Kategorie MapLab einen Bericht zu den Werken, sowie alle weiterführenden Links. Macht euch selbst ein Bild.

megopolis

Nur eine von vielen wahnsinnig detaillierten Karten.

Des weiteren hat sich Mr. Silva noch eine über hundertjährige Baseball-League-Geschichte für diese Nation ausgedacht.

Danke an Ingo für den Linktipp! Bis meine Karten soweit sind dürften beim jetzigen Tempo noch zwanzig Jahre ins Land gehen. :-/

 

8-Bit Stadtpläne und 16-Bit Breaking Bad

Schon vor über drei Jahren hat Brett Camper eine kickstarter-Kampagne gestartet, um auf der Datenbasis von OpenStreetMap skalierbare Stadtpläne im 8-Bit-Style früherer Computerspiele zu programmieren. Bis heute sind es 18 Städte geworden und die kann man sich auf 8-Bit Cities anschauen. Hier zum Beispiel New York:

Weiterlesen

Wo die wilden Serien wohnen

James Chapman, Physiker und Grafiker (eins davon in Teilzeit) aus Manchester, hat eine Landkarte der USA angefertigt und eine Menge Handlungsorte von amerikanischen Serien auf dieser verzeichnet. Sieht schon ziemlich umfangreich aus, aber das Springfield der Simpsons wird man hier auch nicht finden. Die Landkarte kann man auch in seinem etsy-Shop kaufen.

homeoftv