Ein interaktives Sonnensystem zeigt jede Planetenkonstellation zu jeder Zeit

Im Fundus der Physikräume meiner alten Schule gab es ein mechanisches Sonnensystem, welches den Umlauf der Planeten um die Sonne mit kleinen Plastikkügelchen abbildete. Der Informations-Designer Jeroen Gommers aus den Niederlanden hat mit seinem interaktiven Sonnensystem dieses Prinzip weitergeführt. Hier kann man jeden Zeitpunkt in der Vergangenheit oder Zukunft anzeigen und die Planeten somit in verschiedenen Geschwindigkeiten vor- und zurückrotieren lassen. Zusätzlich gibt es noch zwei voreingestellte spezielle Konstellationen, die einmal 2040 und 2492 auftreten werden. Tolle Programmierarbeit, bei der mir nur noch die manuelle Eingabe eines Datums fehlt.

solarsystem

Die Planetenkonstellation um meinen Geburtstag herum.

ENOUGH – Abtauchen in ein interaktives Bilderbuch

enough_01

Die kleine interaktive und immersive Geschichte „ENOUGH„, zeigt, was das Internet sein könnte; ein Ort um Geschichten zu erzählen. Leider sind solche Experimente viel zu selten. ENOUGH von Cabbibo erzählt die Geschichte eines Wesens namens Mani auf der Suche nach Identität, Freundschaft und Bestimmung. Sehr schön umgesetzt, aber nix für schwachbrüstige Rechner.

enough_02 enough_03

(via BoingBoing)

Neues von den frei schwebenden Plasmadisplays

Ich hatte ja schon im November von der mittlerweile realistischen Möglichkeit schwebender Displays geschrieben. Nun kommt auch die Komponente der Interaktivität hinzu, was völlig neue User Interfaces für Computer und Wearables ermöglichen könnte, wenn die benötigte Technik klein genug gebaut werden kann.

(via Engadget)

Augmented Reality Tattoos

Der Illustrator und Digitalkünstler Sutu entwickelt interaktive Comics. Eine seiner Illustrationen hat er nun in ein AR-Tattoo umgewandelt. Sehr coole Idee.

✋Close up of my AR tat✋#polaxis #ARtattoo #augmentedreality

Ein von Sutu (@sutueatsflies) gepostetes Video am

(via prosthetic knowledge)

MONOLITT-Installation zeigt Stimmung mit Farben

Wie die Schnittstellen zwischen analoger Welt und digitaler Sphäre (z.B der sozialen Netzwerke) gestaltet werden kann, insbesondere, wie man digitale Daten in etwas Analoges umsetzt, beschäftigt heutzutage interdisziplinär eine Menge Menschen.

monolitt

Das MONOLITT-Projekt der Studenten Syver Lauritzsen und Eirik Haugen Murvold von der Oslo School of Architecture and Design ist für die Auseinandersetzung mit diesem Thema ein gelungenes Beispiel. Ihre stelenartiges Konstrukt, welches mich ein wenig an einen Schokoladenbrunnen erinnert, reagiert auf lokal gesendete Tweets und emittiert je nach der geäußerten Stimmung in der Kurznachricht eine bestimmte Farbe. So kann auf eine besonders außergewöhnliche Weise die Stimmungslage der Umgebung visualisiert werden.

monolitt2

(via prosthetic knowledge)

Interior Design durch die Jahrzehnte

Von einer Firma für Wasserenthärter (warum auch immer) erstellte interaktive Grafik, die die Wohntrends der letzten 60 Jahre in hübschen reduzierten Grafiken zusammenfasst.

Interior Design by Decade - Harvey Water Softeners
A look back at Interior Design by Decade has been produced by Harvey Water Softeners.

(via laughing squid)

Die Weltkarte des Internets soll interaktiv werden

Vor dreieinhalb Monaten hatte ich an dieser Stelle die illustrierte Karte des Internets vorgestellt, die mittlerweile weit durch das Web bekannt geworden ist. Aufgrund der Popularität dieser Weltkarte will Martin Vargic aka Jay Simons nun Geld auftreiben, um eine interaktive Karte basierend auf seinem Werk zu realisieren. Wer ihn unterstützen will, kann dies bei indiegogo tun.