Illustrator interpretiert Alltagsgegenstände als Raumschiffe

Als kreative Person findet man ja manchmal Inspiration in den banalsten Dingen. So auch Eric Geusz, der Haushaltsgegenstände illustrativ in sehr coole Raumschiffe umwandelt.

I have always had a huge passion for drawing and designing things since my childhood days of hot glue and legos.

 

Ich werde ihm auf jeden Fall mal auf Instagram folgen. Scheint ja recht produktiv zu sein, der Mann.

(via Design You Trust)

Comicfiguren als Roboter

Der Illustrator Jake Parker hat einige bekannte und sonst auch sympathische Comicfiguren als Roboter gezeichnet, was cool aussieht, aber auch gleichzeitig etwas dystopisch daherkommt. Tinkerbell als kleine Technodrohne ist ja nun mal was anderes, als das Original.

Viel mehr von Parkers Arbeiten kann man hier bewundern, oder auf seiner Website.

Concept Car mit Illustrator gebaut

Ich habe am Wochenende mal wieder mit Illustrator gebastelt und geschaut, wie gut man mit dem Perspektivenraster Objekte erstellen kann. Für diesen Wagen hatte ich keine gezeichnete Vorlage. Ich hab ihn einfach Stück für Stück aufgebaut. Ging ganz gut, wie ich finde.

Konzeptkünstler interpretieren Star Wars

Das Künstlerportal ArtStation hat in Kooperation mit ILM einen Wettbewerb unter seinen Mitgliedern ausgerufen, Star Wars bezogene Grafiken einzureichen. Dabei sind so viele fantastische (technisch, wie inhaltlich) Beiträge, weit über die Erstplatzierten hinaus angefallen, da hat man schon einiges Überraschendes durchzuschauen.

Bye, Jabba (C) by Adam Vehige

Bye, Jabba (C) by Adam Vehige

(via kotaku)

1 2 3 6