2001 auf dem Laufsteg – Undercovers Herrenkollektion AW18

Für die Herbst-/Winter-Kollektion 2018 des japanischen Modelabels Undercover ließ sich Jun Takahashi von den visuellen Eindrücken des Filmklassikers „2001 – Odysee im Weltraum“ inspirieren.

Neben einer Umhängetasche im HAL-9000-Design wurden viele Elemente aus Kubricks visionärem Werk in die (oftmals etwas fragwürdigen) Kleidungstücke übertragen. Neben Fullprints diverser Filmbilder auf Sweatshirts übernahm Takahashi auch typographische Elemente der Computer als Aufdrucke und lehnte einige Kleidungsstücke in ihrer Erscheinung an die Astronautenanzügen der Discovery an.

Dazed hat eine ausführlicher Bildstrecke zu der Show vom Laufsteg in Florenz.

Drohnen für den Fendi-Laufsteg

Heute Mittag um 12:30 Uhr wird die Damen-Herbst/Winter-Kollektion 2014 von Fendi in Rom vorgestellt. Das besondere ist, dass bei dieser Veranstaltung Drohnen als Kameras eingesetzt werden, die über dem Laufsteg fliegen werden und so neue Blickwinkel der Show einfangen können. Wer dies live vorm Rechner verfolgen will, sollte sich auf der Seite von Fendi registrieren. Dann hat man die Möglichkeit zwischen regulärer und Drohnenansicht zu wechseln.

(via Dazed)

3D-gedruckte Stoffe in der neuen Pringle-of-Scotland-Kollektion

Vor zwei Jahren erregten die tragbaren 3D-Drucke der Designerin Iris van Herpen die Gemüter der Modewelt. Als Künstlerin und Analystin des Einsatzes von High-Tech in der Mode gehen ihre Modelle oftmals über das hinaus, was man landläufig als tragbar bezeichnet.

Nun hat Pringle of Scotland in Kollaboration mit Richard Beckett, einem interdisziplinären Forscher zwischen Architektur und Materialkunde, für die neue Herbst/Winter-Kollektion 2014 ein 3D-gedrucktes Gewebe entwickelt. Diese Stoffstruktur, die auf der Basis des Lasersinterings mit Nylon entwickelt wurde, ist so kleinteilig, dass man sie in normale Kleidung integrieren kann.

lasersintering_fabric

Die Fotos der Kollektion kann man sich hier ansehen oder mit Erläuterungen zu den technischen Details auch bei dezeen betrachten.