Digital Vegetable – Ein musikalisches LED-Treibhaus

Als ein Kunstprojekt an der Schnittstelle zwischen digitaler Welt und den biologischen Gefilden eines Treibhauses bildet „Digital Vegetables“ eine besondere Installation, die zur Zeit in Tokio steht.

Das Gewächshaus hat sieben Gemüsearten im Inneren, wobei jedes Gemüse bei Berührung einen anderen Klang auslöst. Die verschiedenen Klangeffekte wurden durch die Aufnahme von natürlichen Klängen wie „Berühren von Blättern“ und „Fressen von Früchten“ erzielt und dann vom Sounddesigner Ray Kunimoto mit verschiedenen Orchesterinstrumenten vermischt, um eine Melodie zu erzeugen. Dazu gibt es dann auch passend eine Visualisierung durch LED, die das ganze auch zur einem optischen Erlebnis macht.

でじべじ –Digital Vegetables– by PARTY from PARTY on Vimeo.

Bei dieser kuriosen Uhr zeigen die Augen die Zeit an

Aus der Rubrik „seltsame Uhrkonzepte“ haben wir heute die digitale Wanduhr ‚Patience‘ der japanischen Designschmiede we+. Hier wird das menschliche Gesicht als Zeitanzeige verwendet, in dem man die Augen so wie die Zeiger benutzt. Die Sekunden werden einfach geschnalzt. Das kann bei bestimmten Uhrzeiten auf jeden Fall zu seltsamen Gesichtsausdrücken führen.

Patience from we+ on Vimeo.

(via prosthetic knowledge)

Divine Lights – Digitaler Wandschmuck

Stuart James W und Ben Z Cooper aus Vancouver haben mit  ‚Divine Lights‚ schicken holzverkleidete digitalen Wandbilder kreiert. Hinter den geometrisch ausgeschnittenen Buchensperrholzplatten (andere Materialien sind möglich) laufen einzelne Bildelemente ab und ergeben zusammen ein kaleidoskopartiges Gesamtbild. Bisher gibt es drei verschiedene Modelle, bei denen man stundenlang zuschauen kann.

Divine Lights : Cubic Tessellations : Autumn Frost from Hfour on Vimeo.

(via Make:)

Augmented Reality Tattoos

Der Illustrator und Digitalkünstler Sutu entwickelt interaktive Comics. Eine seiner Illustrationen hat er nun in ein AR-Tattoo umgewandelt. Sehr coole Idee.

✋Close up of my AR tat✋#polaxis #ARtattoo #augmentedreality

Ein von Sutu (@sutueatsflies) gepostetes Video am

(via prosthetic knowledge)

Linktipps KW 05/15

Die wöchentlichen Links, diesmal mit einigen Schauwerten.

Infografik

Jede Pasta auf einen Blick bietet diese Übersicht des Food-Blogs ‚Chasing Delicious‚. Sollte jeder Pastafarier auswendig kennen.

pasta

(via Lifehacker)


In den USA nehmen die Hirntoten mal wieder ihr Recht auf Ignoranz wahr und lassen ihre Kinder nicht impfen. Daher hat Scott Bateman einen eindeutigen Flowchart erstellt, der eigentlich keine Frage offen lassen sollte. Aber wahrscheinlich können die, die es betrifft das intellektuell sowieso nicht nachvollziehen.

vaccination

(via Gizmodo)


Weiterlesen

FRAMED* 2.0 – Digitaler Wandschmuck

Digitale Bilderrahmen sind ja nun nichts Neues, um seine Fotos auf eine zeitgemäße Art zu Hause zu präsentieren, daher ist das kickstarterfinanzierte Projekt FRAMED* 2.0 nur eine konsequente Weiterführung dieser Technologie.

Eingefasst in Walnussholz bieten diese digitalen Wlan-fähigen Full-HD-Bilderrahmen die Darstellung der Kunst der digitalen Welt, statisch und animiert. Angesteuert werden die Rahmen mit dem Smartphone und auch eine intuitive Gestensteuerung ist möglich.

Darüber hinaus schließt sich an diese Objekte ein eigens dafür entstehendes Soziales Netzwerk an, über den neue Kunst zu beziehen ist bzw. über den Künstler ihre eigenen Werke verkaufen können.

(via viscomblog)