Don’t Hug Me I’m Scared – Teil 4

Ich hab anscheinend nicht mitbekommen, dass (seit einem Monat!) eine neue Episode von DHMIS raus ist. Wie immer weird, mit einem Kommentar zur Digitalisierung unserer Welt… oder so. Auf jeden Fall wieder irgendwie amüsant-unangenehm.

Lebensgroße, funktionierende Legostein-Computer

Vergesst alle neuen Smartphonemodelle und andere Technikgadgets die dieses Jahr noch kommen werden! Mit dieser Meta-Retro-Kollektion von Telefonen, Konsolenspielcomputern und Synthesizern in Form der alten Legostein-Gerätschaften hat Love Hultén designtechnisch für mich gewonnen. Besser wird es nicht mehr! 😀

(via Gizmodo)

Die Zukunft der Arbeit

‚Humans Need Not Apply‘ von CGP Grey erläutert in 15 Minuten, die vor uns liegenden Herausforderungen in der Arbeitswelt durch zunehmende Automatisierung und Durchdringung vieler Arbeitsfelder durch Computer und Roboter. Dass diese Entwicklung das Verständnis von menschlicher Arbeit und ihrer Zukunftsfähigkeit in Frage stellt, scheint offensichtlich; welche gesellschaftlichen Konsequenzen daraus gezogen werden müssen, lässt das Video bewusst außen vor, da es nur die Ausgangssituation beschreibt. Dennoch werden wir uns mit einem Szenario auseinandersetzen müssen, in dem ein Großteil der Menschen nicht mehr einer (Erwerbs-)Arbeit nachgehen wird, denn die lächerliche Idee der Vollbeschäftigung ist nun mal ein Hirngespinst aus dem letzten Jahrhundert. Schlussendlich wird man sich wohl mit Ideen wie dem bedingungslosen Grundeinkommen oder negativer Einkommensteuer und der Besteuerung von automatisierten Prozessen auseinandersetzen müssen. Es wird nämlich verdammt eng für Menschen, insbesondere für Geringqualifizierte, wenn selbst das Burgerbraten von Robotern übernommen wird.

Apple iPro – Designkonzept

Der Designer Kurt Merki Jr. hat ein sehr schönes Konzept für eine neue Generation von Apple-Computern vorgelegt und die Jungs in Cupertino wären schön blöd, wenn sie nicht mal bei dem Herrn anklopfen würden. Ich will den haben! Also den Rechner.

merki-mac_03 merki-mac_02 merki-mac_01

(via Yanko Design)

Art-Déco-Computer

Jeffrey Stephenson hat ein sehr schönes Hobby. Er designt und baut Gehäuse für PCs und zwar im Stil der 30er bis 50er Jahre. Sein letzter Streich ist dieser unglaublich dekorative Computer mit dem Namen ‚Flightline‘, welcher von dem Gebrüder-Wright-Denkmal inspiriert ist.

30er_pc

I want one of those!

Auf seiner Seite und hier gibt es auch einen Überblick seiner Werke, die alle außerordentlich fantastisch sind und sich am Mid-Century Stil orientieren. Bin total begeistert.

via core77