„Beige is the colour of death!“ – Style jenseits der 70

Der Modeblog LesMads empfiehlt die Channel4-Doku ‚Fabulous Fashionistas‚ über sechs britische Ladies jenseits der 70, die vom Leben noch mehr erwarten als beige Funktionsjacken und Stützstrümpfe. Sehr inspirierende und bewegende 47 Minuten, die auch noch einmal ein anderes Licht auf die Möglichkeiten des würdevollen Alterns werfen, ohne dass man seine Persönlichkeit zugunsten eines dem Alter angeblich entsprechenden Äußeren opfern müsste. Denn wie Sue Kreitzman in der Doku sagt:

Don’t wear beige, it might kill you.

Die letzte Folge IT-Crowd ist online

Die letzte Folge von ‚The IT-Crowd‘, welche als Special am 27. September auf Channel 4 lief, ist bereits bei youtube. Anscheinend auch mehr oder weniger legal, da Graham Linehan (zumindest den US-Zuschauern) gesagt hat, dass sie tun sollen, was sie tun müssen, um an die Folge zu kommen. Et voilà:

Black Mirror S02E03 – Review

Nun lief am Montag die letzte der drei Folgen (Reviews Season 2: Episode 1, Episode 2) dieser Staffel Black Mirror und erinnerte in ihrem realitätsnahen Setting an die erste Folge der ersten Staffel „The National Anthem“. Wie immer mit Spoiler bzw. vollständiger Widergabe des Inhalts, also selber entscheiden.

Weiterlesen

Black Mirror S02E01 – Review

Wie bereits erwähnt läuft seit Montag auf Channel4 die zweite Staffel von „Black Mirror“. Heute abend habe ich dann endlich mal Zeit gefunden mir die erste Episode mit dem Titel „Be Right Back“ anzuschauen. Alle, die sich die Spannung erhalten wollen, sollten dies nicht lesen (Spoiler ahead!). Weiterlesen

„Black Mirror“ kommt mit zweiter Staffel

Darüber freue ich mich sehr. Die britische Miniserie „Black Mirror“ bekommt eine neue Staffel. Inhaltlich geht es in den einzelnen Episoden um Medienkritik im Stile von „Twilight Zone“-Geschichten. Die erste Staffel bestehend aus drei Episoden wurde 2011 von Channel4 ausgestrahlt und wird natürlich hierzulande niemals zu sehen sein. Selbst für 50 € GEZ-Gebühr monatlich würde man in Deutschland so brilliantes Fernsehen nicht zu sehen bekommen.

Die drei Folgen der ersten Staffel variierten zwischen ‚denkbares Szenario‘ (The National Anthem) bis hin zu ‚komplett absurd‘ (15 Million Merits), aber immer interessant und unterhaltsam inszeniert. Der deutsche Wikipediaeintrag enthält leider nur die Inhaltsangabe zur ersten Folge daher hier auch der Link zur englischen Wikipedia.

Von dem Teaser ausgehend, nehme ich an, dass sich die zweite Staffel verstärkt den dystopischen Aspekten der Social Media und der Allgegenwärtigkeit von mobilen Endgeräten widmen wird.