Mini-Arcademaschine
auf Raspberry-Pi-Basis

Praktisches Veranschaulichung, wohin die Miniaturisierung der Computertechnik führt, nämlich zu fast nicht mehr handhabbaren Spielestationen. Ohne Lupe und Pinzette ist
Pac-Man und Donkey Kong hier kaum noch zu spielen. Aber auch ein schönes Beispiel für den Einsatz eines Raspberry-Pi Computers als Proof-of-Concept erstellt von Philip Burgess vom Elektronikbastelbedarfsanbieter Adafruit.

(via digital trends)

Hex Invaders – Rette die Welt mit Hexadezimal-Kenntnissen

hex-invaders

Im Stil von Space Invdaders müsst ihr in Hex Invaders außerirdische Angreifer abwehren. Dabei muss man aber ein wenig Kenntnis über die hexadezimale Schreibweise von Farbwerten haben, um den Eindringling in der entsprechend angegebenen Farbe zu erkennen und abzuschießen. Also: Nur ein/e Grafiker/in kann in diesem Fall die Welt retten.

Papierdioramen von Computerspielen

Aus irgendeinem Grund habe ich eine Schwäche für Dioramen und diese hier sind besonders schick. Jemand namens Wuppes stellt in seinem tumblr seine Kreationen vor, die hauptsächlich aus Papier gebastelte dreidimensionale Versionen klassischer Konsolen- und Arcadespiele sind. Darunter Rampage, Street Fighter und Super Mario. Es gibt sogar einen kompletten Papier-Gameboy mit Zelda im Rahmen.