Amsterdam bekommt das erste 3D-gedruckte Grachtenhaus

Zur Zeit läuft in Amsterdam das ‚3D Print Canal House‚-Projekt, mit dem das erste komplett gedruckte Haus realisiert werden soll. Im Stil an den bekannten Grachtenhäusern orientiert, entwickelt das Team von DUS Architects neue Wege, mit einem eigens entwickelten Gigant-Drucker die entsprechenden Einzelteile zu produzieren. Das Projekt kann von der Öffentlichkeit in Augenschein genommen werden und auch am Funding kann man sich beteiligen.

3D Print Canal House from 3D Print Canal House on Vimeo.

Taxidermische Skulpturen

Afke Golsteijn und Floris Bakker (beide Jahrgang 75) arbeiten als Künstler unter dem Namen ‚Idiots‚ in Amsterdam und erstellen Skulpturen aus Tieren kombiniert mit anderen Materialien. Interessant anzusehen; vielleicht nicht unbedingt etwas für Zuhause aber durch die Kombination von ehemaligen lebendigen Wesen mit künstlichen Elementen sehenswert.

muntjak

© IDIOTS

Weitere Bilder, neben denen auf deren Seite, gibt es hier bei iGNANT.