Infografik zu Manattans Skyline im Wandel von 1920 bis 2020

Manhattan wächst seit Anfang des 20. Jahrhunderts in die Höhe. Beschleunigt wurde dies einerseits durch das begrenze Platzangebot, sowie neuen Technologien in der Architektur, wie zum Beispiel Stahlträgerkonstruktionen.

Wie sich dies seit 1920 auf die Skyline der Stadt ausgewirkt hat lässt sich anschaulich an der unten stehenden Grafik ablesen. Interessant zu sehen ist besonders, was gegenwärtig in New York geplant ist. Die Grafik um das Jahr 2020 sieht wesentlich mehr neue Bauten vor, als viele Jahre davor. Dank modernen Erkenntnissen aus der Materialforschung werden die Hochhäuser zunehmend dünner, so dass sie wie Bleistifte aus ihrer Umgebung herausragen.

(via ArchDaily)