Russell Brand Interview der Cambridge Union Society

Die Cambridge Union Society, sozusagen der Debattierklub der Uni Cambridge, hatte vor einem Monat Russell Brand zum Interview geladen.

Russell Brand ist einigen evtl. bekannt als der exzentrische Kerl, der mal mit Kate Perry verheiratet war. Ich finde, er ist einer der wenigen Intellektuellen in der Unterhaltungsindustrie, der mit seinen Ansichten verpackt in teilweisen derben Humor eine breitere Masse erreicht. Russell Brand hat es geschafft sein Tourette-Syndrom als One-Man-Show zu verkaufen und beherrscht so die Kunst eine Wahrheit darin zu verpacken, die jeder aufrichtige Mensch nachvollziehen kann.

In diesem 1h:13min-Interview spricht er u.a. über seine Drogenabhängigkeit, die Manipulation durch die Massenmedien, Spiritualität und warum eine Revolution unausweichlich ist. Außerdem belästigt der den Moderator und einige Studenten sexuell. Insgesamt gab es von meiner Seite viel Kopfnicken und laute Lacher.

Kommentar verfassen