RGB und CMYK schnell erklärt

Ich bin oft darüber erstaunt, wie wenig Verständnis es für Farbräume außerhalb der Gestaltergemeinde gibt. Ist ja jetzt keine Raketenwissenschaft und das z.B. orange auf einem Bildschirm anders aussieht, als auf Papier ist kein Grund sich aufzuregen (jeder Gestalter kennt diese Leute), sondern liegt in der Natur der Dinge, um genau zu sein in den charakteristischen Unterschieden von additiven und subtraktiven Farbsystemen, die in diesem kurzen Video anschaulich erklärt werden.

(via Sploid)

Kommentar verfassen