Natalia Project schützt Bürgerechtler

natalia-bracelet

Dieses Armband wurde von der in Stockholm ansässigen Organisation ‚Civil Rights Defenders‘ unter dem Namen ‚Natalia Project‚ zum Schutz von Bürgerrechtsaktivisten entwickelt. Benannt nach Natalia Estemirova, eine Bürgerrechtlerin, die 2009 in Tschetschenien entführt und ermordet wurde, soll es den Trägern helfen, im Falle eines Übergriffs ein Notsignal abzusetzen, welches eine voreingestellte Textnachricht mit Zeitindex und Ortsangabe absetzt, so dass ausgesuchte Leute in direkter Nachbarschaft über den Vorfall in Kenntnis gesetzt werden können. Darüber hinaus wird der Notruf auch an die Civil Rights Defenders weitergeleitet, die wiederum die Botschaft auf diversen sozialen Netzwerken verbreiten. So soll verhindert werden, dass Bürgerrechtler einfach verschwinden können, ohne dass jemand davon Notiz nimmt.

Kommentar verfassen