Linktipps KW 53/15

Eine Kalenderwoche 53 hat man auch nicht so oft, laut Wikipedia nur, wenn das Jahr mit einem Donnerstag anfängt oder endet. Wieder was gelernt.

Ich dachte mir, nachdem ich das mit den wöchentlichen Linktipps, wie bereits im letzten Artikel erwähnt, etwas habe schleifen lassen, wäre diese besondere Woche am Ende des Jahres eine gute Möglichkeit den Schnitt noch was zu verbessern.

Design

Die Möbel und Accessoires von Jake Phipps sind schon speziell. Bekannt waren mir bisher nur seine „Jeeves & Wooster“-Lampen, aber die STELLAR-Serie mit den Spiegelpolygon-Applikationen finde ich schon äußerst abgefahren. Seine Möbel lassen sich gut mit den Royal-Stücken von Boca do Lobo kombinieren.

jake_phipps

STELLAR Console by Jake Phipps


Ein Beispiel für computergeneriertes Design ist die „Qrash lamp“-Deckenlampe, welche aus einem Standbild einer Simulation eines auseinanderfallenden Würfels kreiert wurde.

qrash_lamp

Qrash Lamp by Jaeeun Shin, Seohyeong Kim and Taimin Ahn

(via Yanko Design)

Technik

In Japan wurde eine Hologramm-Box entwickelt, die ein haptisches Feedback mit einem holographischen Objekt mittels Ultraschall-Luftdruck-Emittoren ermöglicht. Ist noch kein Holodeck, aber schon mal ein Anfang.

(via Digital Trends)


Im chinesischen Fernsehen hat kürzlich das Microsoft KI-Projekt „Kleine Bing“ selbständig aus den verfügbaren meteorologischen Daten einen Wetterbericht zusammengestellt und diesen für Menschen sprachlich eloquent vorgetragen. Ich glaube das jetzt mal, auch wenn ich kein Chinesisch verstehe. Eine Karriere als TV-Wetterfrosch ist demnach kein nachhaltiges Modell bei der Berufswahl mehr.

Kultur

Dieses Jahr starb Terry Pratchett, einer meiner Lieblingsautoren (ich berichtete). Am letzten Sonntag veröffentlichte der Guardian nun einen Artikel von seiner Tochter Rhianna Pratchett, in dem sie sich an ihren Vater erinnert. Sehr lesenswert für jeden Pratchett-Fan.


Wie Skandinavien generell, ist Schweden eines der europäischen Länder, von denen man das Gefühl hat, dass sie es mit der Christianisierung nie ganz für voll genommen haben. Daher verwundert es mich zwar nicht, aber es erfreut mein Atheistenherz zu hören, dass in Schwedens Schulen das Thema Religion im allgemeinen als etwas veraltetes angesehen wird, wie eine Doktorarbeit von Kittelmann Flensner von der Universität Göteborg feststellt.

(via Reddit/EurekAlert)

Politik/Gesellschaft

Zwei kurze Artikel.

Einmal „They could have warned us„, der Aufruf von Adbusters das lange Schweigen und die bewusste Manipulation der öffentlichen Meinung der Ölkonzerne zum Thema Klimaerwärmung (Link) nun endlich mit rechtlichen Mitteln und Strafen für die Verantwortlichen zu ahnden.

Der andere Artikel von correctiv.org stimmt schon mal auf das Jahr 2016 als das Jahr ein, in dem es gilt das TTIP-Abkommen zu verhindern.

Humor

Und nun Zerstreuung. Die Jungs von MythBusters haben für eine Nvidia-Veranstaltung mit einer enormen Paintballmaschine in Rekordzeit ein Mona Lisa-Replikat erstellt erinnert mich ein wenig an die Schminkflinte von Homer Simpson.

Kommentar verfassen