Lesenswerte Rezension zu ‚Mein Kampf‘ von George Orwell

Cory Doctorow von boingboing hat bei Google Docs den Scan einer Rezension von George Orwell zu ‚Mein Kampf‘ aus dem Jahr 1940 ausfindig gemacht. Ein sehr lesenswertes Stück Zeitgeschichte, in dem Orwell versucht hinter die Fassade Hitlers zu schauen und die Faszination der Deutschen für ihn zu erklären.

When he envisages, a hundred year hence, is a continuous state of 250 million Germans with plenty of ‚living room‘ (i.e. stretching to Afghanistan or thereabouts), a horrible brainless empire in which, essentially, nothing ever happens except the training of young men for war and the endless breeding of fresh cannon-fodder.

review_meinkampf

Kommentar verfassen