Layouts erstellen wie vor 30(+) Jahren

Es gab mal Zeiten, in denen man als Grafiker ohne Photoshop, Illustrator und InDesign auskommen musste, als Grafikdesign und Layouten noch ein echtes Handwerk mit Linealen, Skalpellen, Letraset-Bögen und Tintenflecken an den Händen war.

Es muss eine langsamere Zeit gewesen sein, in der die Ansprüche an grafischen Umsetzungen andere waren als heute. Ob es bessere Zeiten waren? Ich könnte es mir auf jeden Fall nicht vorstellen so zu arbeiten, obwohl ich glaube, dass dem Grafikdesigner damals mehr Respekt für seine Arbeit entgegengebracht wurde, als dass das heute der Fall ist, wo theoretisch jeder die Werkzeuge zur Verfügung hat und glaubt alles auch selber machen zu können.

Andererseits sollte man, jedesmal, wenn man über die Kundenentscheidungen jammern möchte, bedenken, dass wir heute alles in minutenschnelle alleine realisieren können, wofür früher fünf Leute einen ganzen Tag gebraucht hätten. Es könnte also schlimmer sein.

In folgendem Video wird einmal anschaulich gezeigt und erklärt, was für eine Arbeit in einer ganzseitigen Anzeige früher steckte.

Kommentar verfassen