Kyrzbekistan – Die New York Times hat ein neues Land erfunden

Ist ja schon etwas peinlich, wenn eine Zeitung wie die New York Times durch einen unachtsamen Schreibfehler in einem Artikel aus dem real existierenden Land Kirgisien (bzw. Kirgisistan) das pseudo-mittelasiatische Land Kyrzbekistan macht.

Was die Internetgemeinde nicht davon abhält aus dem kleinen Faux-pas eine große Sache zu machen und dem neuen Land mehr Bedeutung zu geben, als der NYT lieb sein kann.

Neben einem eigens eingerichteten Twitter-Feed, mit rund 2.800 Followern gibt es natürlich auch ein Eintrag auf der Nationen-Simulationsplattform NationStates. Das Staatsmotto lautet gerade heraus „Wir existieren“. Seems legit.

kryzbekistan_01

(via Adweek)

Kommentar verfassen