IN-SHADOW: A Modern Odyssey

Bildgewaltiger Animations-Kurzfilm, der die Krankheit der westlichen Welt ziemlich treffend zusammenfasst. In Teilen jedoch sind einige Impressionen hart an der Grenze zu den Anschauungen von Verschwörungstheorien und wird solch gelagerte Menschen auch entsprechend triggern.

IN-SHADOW: A Modern Odyssey from Lubomir Arsov on Vimeo.

Die Grundprämisse hier ist ja, dass es böse Mächte mit einer Agenda zur Unterdrückung der Menschheit gäbe. Maliziöse alte weiße Männer, die ihren Handlangern Dinge einflüstern, um uns alle in einer Hypnose aus Ablenkung und Separation zu halten. Wer sich auf einen solchen Pfad der Weltsicht begibt, fängt auch auf Küchenparties an von der Übermacht der Rothschilds zu schwadronieren.

Natürlich gibt es machtgesteuerte, geldgierige Menschen, die über Leichen gehen und mehr oder weniger dumme Zeitgenossen so manipulieren, dass sie ihre eigene Machtposition festigen können (siehe… überall). Aber: Unterstelle niemals böswilligen Vorsatz oder Verschwörungen, wo Dummheit oder Unvermögen als Erklärung ausreichen, wie ein von mir hochgeschätzter Podcaster öfters betont.

Das Ende wird mir dann etwas zu esoterisch, jedoch stimme ich mit der Aussage überein, dass wir als Spezies zwingend über uns hinauswachsen müssen, oder es ist bald vorbei.

(via Minds Delight)