Hochhausfassaden neutralisieren gegenseitig ihre eigenen Schattenbereiche

Das Architekturbüro NBBJ hat computerberechnete Hochhausfassaden entwickelt, die den Sonnenstand und -lauf berücksichtigen, um mit der Fassade des einen Turms den Schatten des anderen zu neutralisieren. Das ganze haben sie dann mal für zwei fiktive ‚No Shadow Tower‘ am Themse-Ufer in Greenwich simuliert. Interessante Idee, besonders für dicht besiedelte Gegenden.

No Shadow Tower from nbbjdesign on Vimeo.

(via Web Urbanist)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.