Grafische Visualisierung wissenschaftlicher Veröffentlichungen

paperscape

Auf Paperscape.org haben die Forscher Damien George (Bereich Hochenergetische Physik) und Rob Knegjens (Bereich Partikelphysik) aus über 873.000 wissenschaftlichen Publikationen eine visuelle Darstellung generiert, die an einen galaktischen Sternencluster erinnert. Faktoren für die Darstellung waren eine Farbcodierung nach wissenschaftlichem Teilgebiet. Die Durchmesser der einzelnen Kreise, von dem jeder für eine Veröffentlichung steht, ist abhängig von der Anzahl an Zitaten/Verweisen und die Helligkeit des jeweiligen Kreises stellt das Alter der jeweiligen Publikation dar. Interessant einmal zu sehen, wie verschiedene wissenschaftliche Bereiche der Physik sich vermischen und was es denn da alles so gibt, denn jeder einzelne Kreis ist anwählbar und die Publikation als PDF hinterlegt. Wer genaueres über das Erstellungsverfahren wissen will kann das hier nachlesen.

Ein Gedanke zu „Grafische Visualisierung wissenschaftlicher Veröffentlichungen

  1. Pingback: Karte der Physik, 1939 | logbuch

Kommentar verfassen