Gemäldereplikate mit 3D-Drucker

Ende August hatte ich schon mal auf ein Verfahren hingewiesen, mit dem Fuji Film Belgien exakte Kopien von Gemälden sogenannte Reliefografien erstellen konnte. Nun kommt von einem anderen Anbieter eine ähnliche Technik, die mittels einer stereoskopischen Kamera die Oberfläche scannt und diese in ihrer Struktur sprich Farbauftrag mit Höhen und Tiefen auf einem Drucker ausgibt. Mehr dazu bei WebUrbanist.

Kommentar verfassen