Gebäude aus den 1920ern am Time Square freigelegt und renoviert

An der Ecke Broadway/46th Street fristete das kleines Miller Building sein Dasein hauptsächlich als gesichtslose Werbeflächenhalterung. Dank dem Locationscout Nick Carr, der schon von aufgrund seines Berufes mit offenen Augen durch die Welt, genauer New York, geht, wurde dieses Gebäude nun zum Großteil freigelegt.

miller-vorher

Das Miller-Building vor der Renovierung.

Carr schrieb einen offenen Brief an die neuen Besitzer, die Modekette Express, in dem er eindringlich um den Erhalt der Bausubstanz bat, unterstützt durch Bilder der einzigartigen Details und der Geschichte des Gebäudes. Zu seinem Glück stand das Gebäude bereits seit den 90ern unter Denkmalschutz, obgleich sein Zustand und die wenig pflegliche Behandlung des Vorbesitzers dies nicht vermuten lässt. Der neue Besitzer war in dieser Hinsicht und aufgrund des offenen Briefes einsichtiger und hat das alte Gemäuer dieses ehemaligen ‚Schuhhauses der Showleute‘ im neuen Glanz erstrahlen lassen. Nur eine neue Videowand an der Front war wohl direkt am Time Square nicht zu verhindern.

miller-nachher

Miller-Building nach der Renovierung

Kommentar verfassen