Filmtrilogien im Vergleich

Dan Meth hat sich mal die Mühe gemacht einige Filmreihen nach der Qualität des Hauptfilms und seiner Sequels zu visualisieren. Die Kriterien sind natürlich immer subjektiv, aber mit einigen der Darstellungen stimmen ich auf jeden Fall überein.

dan-meth-trilogy-meter

Star Wars, Matrix, Jurassic Park, LotR, Die Hard, Terminator, Alien kann ich so unterschreiben. Naja, Indiana Jones fand ich die Heilige-Gral-Story immer am unterhaltsamsten, den zweiten Teil von Back to the Future fand ich jetzt nicht soo abgefallen und wesentlich besser als den dritten Teil. Die cheesyness der Planet-der-Affen-Filme ist nahezu korrekt dargestellt und die zwei weiteren nicht dargestellten Teile müssten demnach ins Minus gehen. Ich mag sie trotzdem. Dass es von Alien nur drei ernstzunehmende Teile gibt, hab ich schon immer gesagt. Bei Star Trek ist es schwierig, da es ja noch sieben weitere gibt (Und zwei unbedeutende Neuinterpretationen, die sich nur so nennen). Zu den anderen kann ich zu meiner Schande nichts sagen, aber so wie es aussieht, würde ich Dan Meth in dieser Hinsicht vertrauen.

Kommentar verfassen