Digitale Knusperflocken

Kennt ihr die Aufnahmen in der Werbung, besonders bei süßen Sachen, in denen ganz nah an die beworbene Sünde herangezoomt wird, so dass man am liebsten in den Fernseher beißen will? Das Wasser läuft einem im Mund zusammen, wenn man die cremige Karamelsauce, das luftig-lockere Stück Kuchen oder die knackende Schokolade sieht. Ein ausgeklügeltes Spiel aus Licht und Texturen in Zeitlupe wird angewendet, um uns zum Kauf von solchen „Nahrungsmitteln“ zu verführen und bis vor gar nicht allzulanger Zeit, wurden für solche Aufnahmen der Werbespots oftmals übergroße Modelle und nicht verzehrbare Hilfsmittel verwendet, um den richtigen Effekt zu erzielen.

Heute hat man dafür die Kraft von grafikstarken Computern, die einem jedes erdenkliche Objekt erzeugen können, so auch erstaunlich realistisch anmutende Lebensmittel. In dem kurzen Showreel der VFX- und Animationsspezialisten des israelischen ‚Studio Aiko‚ haben die Grafikkünstler einige ihrer Renderings zusammengestellt.

Cereal Bars – CG Render from Studio Aiko Ltd on Vimeo.

(via Behance)

Kommentar verfassen