Die eingebildeten Stars des IKEA-Katalogs

Mit einer Auflage von weit über 200 Millionen Exemplaren in 32 Sprachen, ist der IKEA-Katalog eine der am meisten gelesenen Printpublikationen der Welt. Fotomodels, die sich also neben den Produkten dieses Möbelhauses ablichten lassen, werden wahrscheinlich öfter abgedruckt gesehen, als so mancher Prominente.

Zumindest ist das die Annahme der Models selber, wie man dieser selbst ironischen Werbung der Agentur DDB Brüssel anlässlich des neuen Katalogs entnehmen kann. Was bei IKEA wirklich im Fokus steht wird schnell klar…

(via page-online)

Kommentar verfassen