Die letzte Folge IT-Crowd ist online

Die letzte Folge von ‚The IT-Crowd‘, welche als Special am 27. September auf Channel 4 lief, ist bereits bei youtube. Anscheinend auch mehr oder weniger legal, da Graham Linehan (zumindest den US-Zuschauern) gesagt hat, dass sie tun sollen, was sie tun müssen, um an die Folge zu kommen. Et voilà:

Eine Zeitreise von London nach Brighton

Die BBC hat 1953 die Fahrt eines Zuges von London nach Brighton gefilmt, ähnlich wie es bei uns auch mal die schönsten Bahnstrecken als Nachtprogramm gab. 30 Jahre später, also 1983, nahm die BBC die selbe Strecken noch einmal auf und dann noch einmal 2013. Diese 60 Jahre umspannenden Aufnahmen hat der britische Sender nun in einem Video nebeneinandergestellt. Für meinen Geschmack viel zu schnell, um die drei ablaufenden Szenen miteinander zu vergleichen. Unterlegt ist das Ganze natürlich mit ‚Star Guitar‘.

The Greatest Grid – Einblick in Manhattans Planung

Ein interessanter kurzer Überblick in die Geschichte der Planung und Umformung der Insel Manhattan in die gerasterte Stadt, wie wir sie heute kennen.

Wer mehr dazu erfahren möchte, sei die dreiteilige Fernsehdoku ‚Und der Mensch schuf…‘ empfohlen. Weiterlesen

Crowdfunded Twin-Peaks-Tribute zu Lynchs Geburtstag

Der kalifornische Filmemacher (ist das eigentlich ein richtiges Wort?) Cameron Cloutier möchte anlässlich des 68sten Geburtstages von David Lynch im nächsten Jahr einen Kurzfilm produzieren, der im Twin-Peaks-Universum angesiedelt ist und die Geschichte weitererzählt. Daher ruft er nun dazu auf, über indiegogo den Film mit zu finanzieren. Aber… pssst… leise spenden, soll ja eine Überraschung werden.

indiegogo: Twin Peaks: The Owls Are Not What They Seem

via welcomtotwinpeaks.com

8-Bit Stadtpläne und 16-Bit Breaking Bad

Schon vor über drei Jahren hat Brett Camper eine kickstarter-Kampagne gestartet, um auf der Datenbasis von OpenStreetMap skalierbare Stadtpläne im 8-Bit-Style früherer Computerspiele zu programmieren. Bis heute sind es 18 Städte geworden und die kann man sich auf 8-Bit Cities anschauen. Hier zum Beispiel New York:

Weiterlesen

Aufruf zur Verweigerung des Rundfunkbeitrags

Nun denn, offenbar stehe ich mit meiner Kritik an der ehem. GEZ, jetzt Rundfunkbeitrag, nicht alleine da. Auf der Seite zahlungsstreik.net der Gruppe Remote Control wird zur Zahlungsverweigerung mit Argumenten aufgerufen, die ich in ähnlicher Form schon Anfang des Jahres formuliert hatte. Es geht auch noch einmal mehr in Richtung der nicht vorhandenen politischen Unabhängigkeit, die ich nur am Rande erwähnte:

Wir bestreiken eine Institution, die sich über den Auftrag der medialen Grundversorgung legitimiert und sich durch ihre Kritikresistenz von ihrem eigenen demokratischen Grundsatz entkoppelt hat. Die bestehenden öffentlich-rechtlichen Fernsehsender sind alles andere als staatsfern, denn ihre Gremien sind parteipolitisch dominiert. Sie unterscheiden sich nicht mehr von privatwirtschaftlichen Akteuren, denn sie orientieren sich vornehmlich an der Einschaltquote. Strukturell wie inhaltlich erfüllen sie unsere medialen Interessen nicht.

Interessanter Ansatz und unterstützenswert.

1 6 7 8 9 10