Die besten Technoclubs der Welt in einer Karte

Wenn ihr dieses Wochenende zu ersten Mal auf der Erde seid, oder von hier kommt und einfach mal eine neue Location für elektronische Musik aufsuchen wollt, dann sollte euch die Techno Traveller Map weiterhelfen. Von Finnland bis Chile, ist das wohl das umfassendste Verzeichnis für globales Clubbing. Auffällig wenige Clubs gibt es offenbar in Kanada. Vielleicht sind diese auch nur noch nicht eingetragen. Das kann man auf der Seite der Karte aber auch selber ergänzen, falls man da was kennt.

Ganz falsch kann die Karte aber nicht sein, immerhin steht das Odonien mit drin. 😉

(via Fazemag)

Ein Mini-Drum&Bass-Rave in der Londoner U-Bahn

Ich habe keine Ahnung, wie die die Sound- und Lichtanlage da in der Schnelle gestern in den Wagen der Bakerloo Line installiert haben. Auf jeden Fall hatten ein paar Leute für ein paar Stationen Spaß bis die Polizei kam.

Vielleicht ja auch mal eine Idee für die KVB?

(via Dangerous Minds)

Miniatur Retro-Synthesizer aus Papier

Total hübsche kleine Basteleien von Dan MacPharlin, der neben seiner Arbeit als Designer und Illustrator auch noch Zeit findet Miniatur-Synthesizer aus Papier zu bauen. In seinem Flickr-Album Analogue Miniatures sind die Ergebnisse dokumentiert.

Hexatron

Paul’s Set

(via Colossal)

Jamiroquai – Cloud 9

Ich muss sagen, der erste veröffentlichte Titel aus Jamiroquais neuem Album „Automaton“ mit gleichem Namen, hatte mich noch nicht ganz überzeugt. War nett. Nennt mich konservativ, aber ich mag den klassischen Discofunk lieber. Daher hat es mir ‚Cloud 9‘ eher angetan. Das ist Musik zu der ich gut arbeiten kann. Daher lief das die letzte Woche auch öfter in meinem Büro und ich hab einfach auch noch einmal den angebotenen Youtube-Mix durchgehört, weil es schon viel zu lange her war, dass ich Jamiroquai gehört hatte.

Goldfrapp – Anymore

Goldfrapp ist auch mal wieder da, mit ihrem siebten Studioalbum „Silver Eye“. Daraus ist dann auch dieses fluffige Stück mit einem visuell knackigen Video, welches auf Fuerteventura gedreht wurde.

Dazed hat Alison Goldfrapp und Will Gregory anlässlich des neuen Albums interviewt.