XKCD Infografik-Comic zeigt Erderwärmung über die Jahrtausende

Da hat sich Randall Munroe mal wieder ins Zeug gelegt, um seinen Leser mit Historie und Fakten zu unterhalten und gleichzeitig auf den drohenden Klimakollaps hinzuweisen. In einer seeehr langen Infografik, die die durchschnittliche globale Temperaturentwicklung abbildet, vermittelt er ein Gefühl für die zeitlichen Abläufe und zeigt, wie extrem abnorm die derzeitige Entwicklung ist.

xkcd_global-warming

Bei dieser kuriosen Uhr zeigen die Augen die Zeit an

Aus der Rubrik „seltsame Uhrkonzepte“ haben wir heute die digitale Wanduhr ‚Patience‘ der japanischen Designschmiede we+. Hier wird das menschliche Gesicht als Zeitanzeige verwendet, in dem man die Augen so wie die Zeiger benutzt. Die Sekunden werden einfach geschnalzt. Das kann bei bestimmten Uhrzeiten auf jeden Fall zu seltsamen Gesichtsausdrücken führen.

Patience from we+ on Vimeo.

(via prosthetic knowledge)

Die eingebildeten Stars des IKEA-Katalogs

Mit einer Auflage von weit über 200 Millionen Exemplaren in 32 Sprachen, ist der IKEA-Katalog eine der am meisten gelesenen Printpublikationen der Welt. Fotomodels, die sich also neben den Produkten dieses Möbelhauses ablichten lassen, werden wahrscheinlich öfter abgedruckt gesehen, als so mancher Prominente.

Zumindest ist das die Annahme der Models selber, wie man dieser selbst ironischen Werbung der Agentur DDB Brüssel anlässlich des neuen Katalogs entnehmen kann. Was bei IKEA wirklich im Fokus steht wird schnell klar…

(via page-online)

Stoff & Schnaps in Dauerschleife

Ich kann nicht mehr aufhören das Teil zu hören. 😀

(via Blogrebellen)

Don’t Hug Me I’m Scared 6 – Das Finale

Und so schließt die DHMIS-Serie mit ihrem sechsten Teil den Kreis. Ein bisschen löst sich hier auf, was den drei Protagonisten dieser bizarren Show überhaupt zugestoßen ist.

Vinny von ‚YouTube Explained‘ hat (wie auch einige andere, z.B. der hier) auf jeden Fall eine recht schlüssige Erklärung der gesamten Serie zusammengefasst. Im Grunde geht es um Medienkritik, insbesondere um den Einfluss des Fernsehens. Seems legit.

The Full Monty – Monty Pythons Werdegang als Infografik

Von den Anfängen 1963 im Cambridge Circus bis zu ihrem letzten gemeinsamen Auftritt in der O2-Arena in London 2014 veranschaulicht diese Infografik das Wirken und die Laufbahn der sechsköpfigen Comedytruppe Monty Python. Grafisch ein bisschen wild (aber das passt ja) im Stile eines Nahverkehrsplans nach britischem Vorbild erstellt, kann man die Karrieren der Protagonisten des anarchischen, britischen Humors hier nachvollziehen. Die größere Übersicht gibt es hier.

FullMonty

(via Daily Infographic)

Absolutely Fabulous – Erster richtiger Trailer

Das sieht schon mal vielversprechend aus, Darling! Im neuen Trailer zum AbFab Film wird es nun was konkreter mit der Story: Eddy wirft Kate Moss in die Themse und taucht dann mit Patsy in Südfrankreich ab. Es macht zumindest in diesem Trailer den Eindruck, als ob die beiden Girls es noch drauf haben. Für die Deutschlandpremiere müssen wir uns aber noch bis September gedulden.

Powerpuff Yourself

Die Powerpuff Girls stehen vor ihrem Comeback bei Cartoon Network und entsprechend könnt ihr euch auf der Seite Powerpuff Yourself im Stile der Zeichentrickserie nachbauen. Bei mir sieht das dann in etwa so aus.

ppmarcus

Oder so:

ppmarcus-animated

Und als Wallpaper:

ppmarcus-wallpaper

(via reddit)

Den nerdigsten Aprilscherz des Tages…

… hat sich ThinkGeek geleistet. Heute gab es dort angeblich ein Gerät zu kaufen, welches jedem schlaflosen Star Trek Fan (was zufälligerweise gerade auf mich auch zutrifft) das Herz höher schlagen lässt. Das ganze ist eine Art Raumschiff-Geräusche-Simulator mit Projektor, der einen Warpflug an die Schlafzimmerdecke projiziert, der den müden Trekkie in den Schlaf wiegen soll. Das Ganze natürlich mit einer schicken LCARS-Benutzeroberfläche. Die Idee ist so bestechend, dass schon Rufe laut werden, dass dieses Gadget unbedingt realisiert werden muss.

(via engadgetDE)