Concept Car mit Illustrator gebaut

Ich habe am Wochenende mal wieder mit Illustrator gebastelt und geschaut, wie gut man mit dem Perspektivenraster Objekte erstellen kann. Für diesen Wagen hatte ich keine gezeichnete Vorlage. Ich hab ihn einfach Stück für Stück aufgebaut. Ging ganz gut, wie ich finde.

Blade Runner 9732 – Eine virtuelle Nachbildung von Deckards Appartment

Quentin Lengele hat die Bude des Polizisten/Replikantenjägers Rick Deckard detailgetreu nachgebildet und das ganze enorm umfassende Projekt auf BladeRunner 9732 dokumentiert. Das Ziel ist es, eine virtuelle Tour aus dem Material zu gestalten. Für den Anfang gibt es auf jeden Fall schon mal schöne Detailshots und auch zwei Videos.

Die weitere Entwicklung kann man im Entwicklerblog mitverfolgen.

Großprojekte und ihr Zerfall als Kupferstich

Künstler unbekannt, aber sehr hübsch in Szene gesetzte Bauprojekte der neueren Zeit (und der Kölner Dom) im Endstadium. Da fehlt aber noch der neue Berliner Flughafen.

 

(via Flau’s Soup)

80 Jahre Disney Animation in unter 3 Minuten

In zwei Minuten und 38 Sekunden fliegt dieser Clip durch die Entwicklung der Zeichentrickfilme und CGI-Werke aus dem Hause Disney. Da hat sich seit Schneewittchen einiges getan.

THE EVOLUTION OF DISNEY ANIMATION (1937-2016) from Bora Barroso on Vimeo.

(via Geeks Are Sexy)

Die große Weihnachtsschlacht: 11000 Pingunine gegen 4000 Weihnachtsmänner

Es gibt doch nichts schöneres, als ein traditioneller blutiger Kampf von Pinguinen gegen Weihnachtsmänner zu Weihnachten. Zumindest sollte dies imho eine Tradition sein.

In erster Linie ist das Video jedoch eine Demo des Spieleentwicklers Brilliant Game Studios, um die neuen Features rund um die simulierten Massenaufläufe im Kampfmodus darzustellen.

Merry Christmas! Here’s 11,000 penguins VS 4000 Santa Clause’s. This video showcases some of the new features to the crowd rendering system. Units now navigate complex terrain, Bodies now pile up, movement and avoidance improved and smoothed.

Ein sehr geometrisches Video für das ‚Quartett für das Ende der Zeit‘

Das ungewöhnliche Stück ‚Quartett für das Ende der Zeit‘ von Olivier Messiaen wurde 1941 im Görlitzer Kriegsgefangenenlager Stalag VIII A komponiert und uraufgeführt.

Passend zu diesem Werk hat nun Simon Russell in Zusammenarbeit mit dem Mathematik-Professor Marcus du Sautoy eine interessante visuelle Ergänzung zu der Komposition erschaffen, deren Formen alle auf grundlegenden mathematischen Prinzipien basieren, wie zum Beispiel dem goldenen Schnitt oder der Fibonacci-Reihe.

Quartet for the End of Time/The Crystal Liturgy from Simon F A Russell on Vimeo.

Mehr Erläuterungen zu diesem Projekt und den theoretischen Grundlagen der Visualisierung finden sich auf der dazugehörigen Seite Behance-Seite.

Black Mirror Folgen als alte Comictitel

Butcher Billy, selbst ernannter Kulturmetzger, hat sehr schöne Comictitel zu diversen Folgen der Media-Dystopie Black Mirror erstellt. Jedes Cover fasst auf geschickte Weise die Essenz der jeweiligen Folge im Stil billiger Comicheftchen aus den 60ern zusammen.

Black Mirror - San JuniperoBlack Mirror - Nosedive

Auch zur ersten Episode der ersten Staffel hat er das passende Motiv gefunden. :-))Black Mirror - The National AnthemDiese Motive und viele der anderen fabelhaften Arbeiten von Butcher Billy kann man auch als Drucke u. ä. in seinem Shop kaufen.