Äußerst detaillierte imaginäre Kartografie

In Australien scheint es jemanden zu geben, der mindestens genau so verrückt ist wie ich. Ian Silva hat Landkarten eines erfundenen Inselstaates namens Koana Islands gezeichnet und das in einem Detailgrad, der mich in Ehrfurcht erstarren lässt. Neben der Hauptkarte, die alle Inseln abbildet, hat er auch einzelne Stadtpläne erstellt, in denen aber auch nichts zu fehlen scheint. Wired hat in der Kategorie MapLab einen Bericht zu den Werken, sowie alle weiterführenden Links. Macht euch selbst ein Bild.

megopolis

Nur eine von vielen wahnsinnig detaillierten Karten.

Des weiteren hat sich Mr. Silva noch eine über hundertjährige Baseball-League-Geschichte für diese Nation ausgedacht.

Danke an Ingo für den Linktipp! Bis meine Karten soweit sind dürften beim jetzigen Tempo noch zwanzig Jahre ins Land gehen. :-/

 

Des Menschen Werk

Heute ist mir die neue Plakatkampagne des deutschen Handwerks ins Auge gefallen und hat etwas bei mir ausgelöst, dass ich nicht umhin komme die Leserschaft damit zu behelligen. Dabei geht es mir gar nicht so sehr um die Art und Weise der Gesamtkampagne, die durchaus solide Botschaften zwischen witzig (der Bierbrauer) bis leicht pathetisch (der Stadionbauer) benutzt, um die Bedeutung der Leistungen des Handwerks in einen höheren Kontext zu stellen. Mir geht es speziell um dieses eine Plakat, welches ich heute morgen im Zug auf dem Weg zu Arbeit passierte und mich innerlich zurückschrecken ließ: Weiterlesen

1 4 5 6