Architektonische Bildhauerei

Der Bildhauer Matthew Simmonds bearbeitet Marmor- und Kalksteinbrocken und zaubert vorbildgetreue Säulenarkaden und Kirchenschiffe in den Stein, welche durch die natürliche äußere Form des Steins begrenzt werden. Dabei variiert der Maßstab seiner Arbeiten zwischen fast begehbar bis zu einer Größe, dass die Skulptur auf dem Beistelltisch im Wohnzimmer ihren Platz finden könnte.

To create a sculpture that catches the light and structure of a building and lets the eye wander, to feel that here my eye could live, here a part of me could stay, is a great achievement. The sculptures give the viewer a different perspective on space. They look different from every viewpoint. You long to be in them, and they seem almost more meaningful for that.

Kommentar verfassen