Aluminiumskulpturen aus Ameisenkolonien

anthillart

Beim Anthill-Art-Projekt werden Ameisennester mit flüssigen Aluminium aufgefüllt und die bizarren erkalteten Strukturen als Skulpturen bei eBay zum Verkauf eingestellt. Sehr hübsch anzuschauen und bestimmt auch dekorativ im geeigneten Ambiente, aber auch ein bisschen fragwürdig, da nicht unbedingt klar wird, ob es sich um bewohnte oder leere Nester handelt, aber so wie das dampft, könnte da schon einiges an Chitin verpuffen.

Kommentar verfassen