900 Jahre Europa in 3:24 min

Ich finde, diese Animation der stetig wechselnden Ländergrenzen in Europa sagt mehr aus, als so manche Stunde Geschichtsunterricht. Außerdem demonstriert dieses Video, wie lächerlich es ist, sowas wie Nationalstolz zu entwickeln oder zu glauben, es gäbe sowas wie eine nationale Identität.

Sehr schön zu sehen am Beispiel des Gebietes, welches sich heute Deutschland nennt, dass offenbar die längste Zeit seiner Existenz nichts weiter war als ein chaotischer Flickenteppich. Wer glaubt, deutsch zu sein, wäre was besonderes, sollte mal darüber nachdenken, dass hier so ziemlich jede Völkerschaft drübergerutscht ist. So gesehen vielleicht doch schon was besonderes, so wie ein besonders hübscher Straßenhund.

Darunter noch ein Video, welches sich ein bisschen mehr Zeit nimmt und auch noch Nordafrika mitnimmt.  Aufgrund irgendwelches Copyrightgedöns leider nicht mehr verfügbar.

Kommentar verfassen