715 neue Exoplaneten entdeckt

Die NASA hat verkündet, mit dem Kepler Weltraumteleskop 715 neue Planeten in 305 Sonnensystemen entdeckt zu haben, vier davon befinden sich in der habitablen Zone ihres Gestirns. Somit steigt die Zahl aller bekannten Exoplaneten von 1.000 auf 1.715 Exemplare. Interessant ist, dass sich das Keplerteleskop seit letztem Jahr, nach dem Ausfall von zwei Reaktionsrädern,  nicht mehr im Idealzustand befindet, um Beobachtungen durchzuführen. Daher ist dieses Ergebnis um so erstaunlicher.

Der ausführliche Pressetext der Nasa ist hier zu finden.

Kommentar verfassen